Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 16036

ARCHE NOAH


cover
Jahrgang: 2013

Verlag: Amigo [->]
Autor: Christoph Behre
image
2-5

image
25

image
ab 8


f5
Bewertung angespielt: 6.0 von 10
punkte

Score gesamt: 56.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Es ist wieder Sintflut-Zeit. 10 Tierarten wollen auf Deine Arche, und zwar gleich in vierfacher Ausfertigung. Und wie es sich für Tiere gehört, sind alle gleich, doch manche gleicher – nämlich unterschiedlich viele Punkte wert. (Schweine kommen aber nicht vor!) Doch Noah sagt, dass Du paarweise sammeln sollst...

Regeln

Pro Runde werden so viele Karten ausgelegt, wie Spieler teilnehmen. Reihum wird ein Gebot genannt und anschließend in Reihenfolge der Gebote ein Tier ausgewählt und auf den eigenen Stapel verdeckt abgelegt. Sobald die Tiere verteilt sind, wird gewertet: Paare gleicher Art liefern den aufgedruckten Wert, übrige Einzelgänger entsprechend viel Abzug. Es gewinnt, wer nach dem zweiten Durchgang insgesamt die meisten Punkte sammeln konnte.

Pro Durchgang stehen jedem Spieler 12 Chips zum Bieten zur Verfügung. Außerdem darf drei Mal innerhalb einer Partie von einer Sonderaktion Gebrauch gemacht werden und entweder gleich zwei Tiere auf einen Schlag angeworben, oder ganz auf das Nehmen verzichtet werden.

Meinung

Mal eine kleine Rechnung: Wer bereits einen 2er und 3er Igel hat, hätte damit 5 Punkte. Kommt noch der 4er dazu, wären das 3+4, also 7 Punkte, abzüglich 2 für den Einzelgänger – also in Summe genauso viel. Eine 4er Karte zu nehmen schadet also nie. Davon abgesehen ist es auch nicht so schwer, sich die Anzahl bereits gesammelter Exemplare zu merken. Es bleibt daher genügend Luft im Kopf für taktische Überlegungen – die sich aber auf die eigene Arche beschränken und nicht zum ärgern eingesetzt werden, da man sich nicht auch noch die Stapel der Mitspieler merkt.

Fazit

Klein, fein und hübsch illustriert – da nimmt man die thematischen Inkonsistenzen gerne in Kauf. Obwohl Arche Noah als Kinderspiel deklariert ist, macht sie auch einigen Erwachsenen Spaß.


2013-09-22, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic


Bewertungen
6.5cp
19.09.2013
kurzweiliges Familienspiel
5.5schuetzkevin
27.08.2019

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 4030 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum